News

Erfolgreiche Kundenzertifizierung nach ISO 9001

Veröffentlicht am 26. Oktober 2018

IFIS-FR hat die BREKOM GmbH erfolgreich bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach der DIN EN ISO 9001:2015 begleitet. In der Vorbereitung auf die Zertifizierung hat IFIS-FR die Prozessdokumentation in Form von internen Audits geprüft und optimiert, damit die BREKOM GmbH ihr Zertifikat erhalten konnte.

 

45. BremSec Forum am 24.10.2018 mit Schwerpunkt Notfallmanagement

Veröffentlicht am 24. Oktober 2018

Bernd Frenz, Mitglied der „Kommission Unternehmenssicherheit“ des BVMW,  hat im Rahmen des 45. BremSec Forums in Bremen über das Thema Notfallmanagement referiert. In dem Vortrag wurden strategische Überlegungen zu Aufbau und Umfang eines praktischen Notfallmanagements dargelegt. Weiter wurden die Bedeutung einer Gefährdungs- und Risikobeurteilung, die Durchführung einer Business Impact Analyse (BIA) sowie ein funktionierendes Krisenmanagement als Basis für ein angemessenes Notfallmanagement und der Ausarbeitung von Geschäftsfortführungsplänen herausgestellt.

IFIS-FR ist Mitglied des „IFIT – Freies Institut für IT-Sicherheit e. V.“

 

IFIS-FR stellt Ergebnisse der Marktanalyse zu Terrorabwehrsperren beim Pressegespräch in Frankfurt/Main vor

Veröffentlicht am 22. Oktober 2018

IFIS-FR hat in den vergangenen Monaten für ausgewählte Zonen in Frankfurt am Main Umsetzungsoptionen für die Installation von fest verbauten Terrorabwehrsperren untersucht. In einer darauf aufbauenden Marktanalyse inklusive einer Gefährdungsbeurteilung wurden zertifizierte Lösungen von nationalen und internationalen Anbietern identifiziert. In einem von der Stadt Frankfurt anberaumten Pressegespräch wurden die Lösungsansätze präsentiert.

Stimmen der Presse finden Sie unter:

Focus Online

Frankfurter Rundschau

 

IFIS-FR eröffnet Büro in Süddeutschland

Veröffentlicht am 03. Mai 2018

Seit dem 01.05.2018 haben wir auch in Süddeutschland einen Stützpunkt, damit wir unsere Kunden noch besser vor Ort betreuen können. Von hieraus betreuen wir ab sofort kompetent und zuverlässig unsere Kunden in Bayern, Baden-Württemberg und Österreich.

 

Räumungskonzept nach neuer MVStättV

Veröffentlicht am 13. November 2017

Der Gesetzgeber hat im Jahr 2014 eine neue Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättV) erlassen. Als erstes Bundesland hat Schleswig-Holstein im Oktober 2014 diese Verordnung in Landesrecht umgesetzt. Die weiteren Bundesländer werden folgen bzw. bei der Genehmigung von Veranstaltungen darauf Bezug nehmen.
Eine wesentliche Änderung ist die Verpflichtung, für Versammlungsstätten bzw. Veranstaltungen, die in den Anwendungsbereich der Versammlungsstättenverordnung fallen, ein dokumentiertes Räumungskonzept (Evakuierungskonzept) nachzuweisen und dabei die besonderen Belange von Menschen mit Behinderung einzubeziehen. Bereiten Sie sich frühzeitig auf diese Änderungen vor.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns per Telefon unter +49 (0) 4203 80 45 892 oder per Mail an anfrage@ifis-fr.de.

 

Interview von tagesschau.de mit Bernd Frenz

Veröffentlicht am 13. November 2017

Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage werden bei Großveranstaltungen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. das Rucksack- und Taschenverbot beim Oktoberfest, umgesetzt.
Bernd Frenz wurde von tagesschau.de interviewt, ob sich zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen positiv auf die Sicherheit auswirken.

 

Veranstaltungssicherheit – wann breche ich meine Veranstaltung ab?

Veröffentlicht am 13. November 2017

Wann breche ich eine Veranstaltung ab? Diese Frage mussten sich in der letzten Zeit viele Veranstalter stellen. Unser Autor, Herr Bernd Frenz, hat sich in seinem White Paper, neben der Frage nach dem „Wann“, auch die Frage nach dem „Warum“ gestellt.

Laden Sie hier das White Paper zum Thema Veranstaltungsabbruch herunter.