COVID-19 definiert Arbeitsschutz neu

EVENTCOMPLIANCE

07. Mai 2020

COVID-19 führt zu signifikanten Veränderungen bei der Arbeitssicherheit in Betrieben und Büros. Wesentliche Bestandteile der aktuellen Hygienemaßnahmen müssen dauerhaft in die Arbeitsprozesse integriert werden.

Der bisherige Ablauf der COVID-19-Pandemie hat deutlich gemacht, dass Arbeitsprozesse hinsichtlich der Arbeitssicherheit anders zu bewerten sind als bisher. Um zukünftig derartigen Ereignissen besser begegnen zu können, müssen Regeln in der Zusammenarbeit und dem Hygieneverständnis integraler Bestandteil von Arbeitssicherheitsprozessen werden.

Um diesen Bewusstseinswandel dauerhaft in Ihrem Unternehmen zu verankern, stehen Ihnen die Spezialisten von IFIS-FR zur Verfügung. Wir überprüfen den aktuellen Stand der Arbeitssicherheit, führen die vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung durch und stellen sicher, dass die notwendigen Hygienemaßnahmen in das bestehende Arbeitssicherheitskonzept integriert werden. Selbstverständlich stellen wir bei Bedarf die externe Fachkraft für Arbeitssicherheit. Details finden Sie in dieser Leistungsbeschreibung.

Leistungsbeschreibung Arbeitssicherheit